Hier sind Sie willkommen, Nebenwirkungen bzw. unerwünschte Ereignisse zu berichten.

Sie können dieses Formular verwenden, um Nebenwirkungen bzw. unerwünschte Ereignisse zu berichten, die im Zusammenhang mit einem Präparat von AstraZeneca aufgetreten sind.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu sammeln und diese an die zuständigen Behörden weiterzuleiten. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten, die zur Identifizierung führen könnten, bei der Eingabe in unsere Nebenwirkungsdatenbank gemäß den gesetzlichen Bestimmungen pseudonymisiert.

Vermuten Sie bei sich selbst oder Ihrem Angehörigen eine Nebenwirkung, kontaktieren Sie bitte den behandelnden Arzt bezüglich der weiteren Behandlung und eventueller Maßnahmen!

Nebenwirkung ist definiert als Reaktion auf das Arzneimittel, die schädlich und unbeabsichtigt ist und bei Dosierungen auftritt, wie sie normalerweise beim Menschen zur Prophylaxe, Diagnose oder Therapie von Krankheiten oder für die Wiederherstellung, Korrektur oder Änderung einer physiologischen Funktion verwendet werden. Dies können auch Symptome (z.B. Übelkeit, Brustschmerz) oder Untersuchungs- und Laborbefunde (z.B. Tachykardie, Leberwerte, EKG-Veränderungen) sein. Dazu zählt ebenfalls die Verschlechterung vorbestehender Zustände. Hierbei besteht zumindest der Verdacht auf einen ursächlichen Zusammenhang mit dem Arzneimittel. Als unerwünschtes Ereignis gilt bereits jedes ungünstige medizinische Ereignis, das auch nur in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung eines Arzneimittels auftritt, also während oder nach dessen Anwendung. Berichten Sie uns bitte auch Fälle von Überdosierung, Wechselwirkung, Anwendung in der Schwangerschaft/Stillzeit, Wirkungslosigkeit usw.!