Herzlich Willkommen zur Meldung unerwünschter Ereignisse.

Mit diesem Formular können Sie unerwünschte Ereignisse oder Nebenwirkungen melden, die während der Einnahme eines Arzneimittels von AstraZeneca aufgetreten sind.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu sammeln und diese an die zuständigen Behörden weiterzuleiten. Dazu werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Ihre personenbezogenen und alle weiteren Daten, die zur Identifizierung dienen könnten, bei der Eingabe in unsere Nebenwirkungsdatenbank pseudonymisiert.

Sollten Sie selbst eine Nebenwirkung erlitten haben, kontaktieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt bezüglich Ihrer weiteren Behandlung und eventueller Maßnahmen.

Ein unerwünschtes Ereignis ist eine Reaktion auf ein Arzneimittel, die schädlich und unbeabsichtigt ist und bei Dosierungen auftritt, wie sie normalerweise beim Menschen zur Prophylaxe, Diagnose oder Therapie von Krankheiten oder für die Wiederherstellung, Korrektur oder Änderung einer physiologischen Funktion verwendet werden. Unerwünschte Ereignisse können Symptome (z.B. Übelkeit, Schmerzen in der Brust) oder anormale Ergebnisse einer Untersuchung (z.B. Laborbefunde, EKG) sein. Melden Sie bitte auch andere Informationen, wie Überdosierungen, Wechselwirkungen, Anwendungen eines Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit, mangelnde Wirksamkeit, etc.